Toggle mobile navigation

Es gibt noch
viel zu erleben.

Innovationspreis Teleios für "One Minute Wonder"

Feierstimmung im Haus der Barmherzigkeit! Gleich im Dreier-Pack wurde das HB bei der diesjährigen Verleihung des Teleios nominiert. Den begehrten Innovationspreis der Österreichischen Altenpflege mit nach Hause nehmen durften Pflegedirektorin Claudia Fida und Pflegeberaterin Verena Moser-Siegmeth, beide Pflegekrankenhaus Seeböckgasse: Das „One Minute Wonder“ belegte den zweiten Platz in der Kategorie „MitarbeiterInnen“.

Das One Minute Wonder ist eine innovative und kreativ gestaltete Lerntafel, die überall dort angebracht wird, wo Wartezeiten entstehen können - egal ob vor dem Aufzug, bei der Kaffeemaschine, vor der Mikrowelle oder der Spüle. Das Besondere: Das Lesen nimmt nicht mehr als eine Minute in Anspruch. Die Themen der Tafeln wechseln 14-tägig und reichen vom richtigen Umgang mit Sondennahrung, über das korrekte Anlegen eines EKG bis hin zu aktuellen Ergebnissen relevanter wissenschaftlicher Publikationen. Die Jury begeisterte u.a. die Idee des Zusammenwirkens von Wissenschaft und Pflege sowie die kreative und praktikable Form des Wissensmanagements und belohnte das HB mit dem zweiten Platz​​​. ​

​Lautstark und Sesselwerkstatt ebenfalls nominiert

In der Kategorie „BewohnerInnen“ durften sich zwei weitere Projekte der HB-Pflegekrankenhäuser über eine Nominierung freuen: „LautStark“ und „Sesselwerkstatt“. Bei den monatlichen „LautStark“-BewohnerInnen-Versammlungen in der Seeböckgasse können stationsübergreifende Anliegen, Beschwerden und Fragen vorgebracht werden. Dadurch können die BewohnerInnen aktiv an der Gestaltung ihrer Umgebung mitwirken und ihren Wünschen Ausdruck verleihen. In der Sesselwerkstatt auf der gerontopsychiatrischen Station St. Severin kümmert sich eine Arbeitsgruppe männlicher Bewohner um die Restaurierung im Altwarenhandel erstandener Sessel. Das 2017 gestartete Projekt ist mittlerweile als fester Bestandteil des Stationsalltags integriert - die individuellen Werkstücke stärken die allgemeine Selbstwirksamkeit der Bewohner.

Über den Preis
Seit 2004 vergibt Lebenswelt Heim in einem Zweijahresintervall den Teleios für innovative Projekte der Alten- und Pflegeheime. Er wird in den Kategorien BewohnerInnen, MitarbeiterInnen und Führung vergeben. Die Finanzierung des Preises erfolgt durch das Sozialministerium. Mehr Informationen finden Sie auf der Website von Lebenswelt Heim. 

ArrowLeft
ArrowRight
hdb

Newsletter

Wenn Sie monatlich Neuigkeiten aus dem Haus der Barmherzigkeit erfahren möchten, melden Sie sich für unseren Newsletter an. Wir informieren Sie künftig gerne regelmäßig!

Newsletter

Die Abmeldung ist jederzeit durch Klick auf den in jedem Mailing enthaltenen Abmeldelink oder per E-Mail an info@hb.at möglich.

Diese Website verwendet Cookies, um unseren Besuchern den bestmöglichen Service anbieten zu können. Durch das Nutzen dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutz