Toggle mobile navigation

Neubau des Stadtheims in Wiener Neustadt

Das Haus der Barmherzigkeit übernimmt im laufenden Betrieb das Stadtheim in Wiener Neustadt – und errichtet es gleichzeitig neu. In Kooperation mit der Stadt und dem Land Niederösterreich entsteht auf dem Areal seit 2018 ein modernes, komplett barrierefreies Pflegeheim mit neun Wohngruppen. Um die volle Kapazität des Stadtheims über die gesamte Bauzeit zu erhalten und die Versorgung für die BewohnerInnen in der gewohnten Qualität aufrechtzuerhalten, erfolgt der Neubau in mehreren Phasen.

Eine Teilinbetriebnahme der Pflegestationen ist bereits nach Abschluss der ersten Bauphase für das Jahr 2019 geplant. Nach der Fertigstellung der zweiten Bauphase im Jahr 2021 wird der Neubau 128 Plätze für Langzeitpflege sowie 16 Plätze für Übergangspflege bieten. Darüber hinaus entstehen auf dem 18.000 Quadratmeter großen Areal ein Kindergarten mit vier Gruppen, eine Cafeteria, eine Kapelle sowie eine große Gartenfläche. Das Investitionsvolumen für das Projekt beträgt rund 20 Millionen Euro.

Neubau Stadtheim Wiener Neustadt Pflegeheim Haus der Barmherzigkeit

Haus der Barmherzigkeit Heigerleinstraße

Damit künftig wieder alle Bereiche ihren Platz in der Organisation haben, startete 2016 der Bau des Haus der Barmherzigkeit Heigerleinstraße, der im September 2019 abgeschlossen wurde. In den neuen Räumlichkeiten sind jene Abteilungen, die bisher in externen Büroflächen eingemietet waren, untergebracht. Zusätzlich entstand mit dem Campus Collegialität ein Seminarzentrum mit drei Seminarräume zur internen Nutzung und zur externen Vermietung. Im Rest des Gebäudes befinden sich ein KIWI Kindergarten, ein FSW Seniorenzentrum,  Senioren- und Mietwohnungen, weitere Büroflächen, die extern vermietet werden sowie Parkplätze.

Neubau Bürogebäude Heigerleinstraße Haus der Barmherzigkeit
hdb

Newsletter

Wenn Sie monatlich Neuigkeiten aus dem Haus der Barmherzigkeit erfahren möchten, melden Sie sich für unseren Newsletter an. Wir informieren Sie künftig gerne regelmäßig!

Newsletter

Die Abmeldung ist jederzeit durch Klick auf den in jedem Mailing enthaltenen Abmeldelink oder per E-Mail an info@hb.at möglich.

Diese Website verwendet Cookies, um unseren Besuchern den bestmöglichen Service anbieten zu können. Durch das Nutzen dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutz