Toggle mobile navigation

Es gibt noch
viel zu erleben.

Ballvergnügen und Spenden mit Tradition

Zwei Dinge genießen im Hause Elmayer eine lange Tradition: Tanzvergnügen und soziales Engagement. Beides feierte gestern beim 100. Elmayer-Kränzchen in der Hofburg ein rundes Jubiläum! Bei der 100. Auflage des renommierten Wiener Balls, die in der Hofburg gefeiert wurde, erhielten das Haus der Barmherzigkeit und das Wiener Rote Kreuz eine Spendensumme von jeweils 20.000 Euro. Wir sagen von Herzen Danke!

Gerne teilen wir einige Impressionen von diesem wunderschönen Ballabend, der mit vielen Höhepunkten gespickt war: 640 DebütantInnen sorgten für das größte Eröffnungskomitee aller Wiener Bälle, Kammersängerin Ildikó Raimondi brachte mit zwei Solo-Gesangseinlagen Hochkultur in den Ballsaal, im Marmorsaal gelangen zahlreichen Gästen - unter professioneller Anleitung - Tanzschritte von Tänzen aus den 20-er Jahren des 20. Jahrhunderts – vom Storchtrott bis zum Charleston und schließlich sorgte die äußerst beliebte Publikumsquadrille geleitet von Gastgeber Thomas Schäfer-Elmayer für besonders ausgelassene Stimmung, ehe auch dieses Elmayer-Kränzchen um Punkt Mitternacht nach den Klängen von “Brüderlein fein” zu seinem Ende kam.

ArrowLeft
ArrowRight
hdb

Newsletter

Wenn Sie monatlich Neuigkeiten aus dem Haus der Barmherzigkeit erfahren möchten, melden Sie sich für unseren Newsletter an. Wir informieren Sie künftig gerne regelmäßig!

Newsletter

Die Abmeldung ist jederzeit durch Klick auf den in jedem Mailing enthaltenen Abmeldelink oder per E-Mail an info@hb.at möglich.

Diese Website verwendet Cookies, um unseren Besuchern den bestmöglichen Service anbieten zu können. Durch das Nutzen dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutz