Open mobile navigation

Die Haus der Barmherzigkeit-Gruppe.

Das gemeinnützige Haus der Barmherzigkeit bietet schwer pflegebedürftigen Menschen Langzeitbetreuung mit Lebensqualität.

In sechs Pflegekrankenhäusern und -heimen in Wien und Niederösterreich betreuen wir laufend rund 1200 geriatrische BewohnerInnen. In unseren 16 Wohngemeinschaften, vier Basalen Tageszentren und im ZAB (Zentrum für Arbeit und Begegnung) begleiten wir rund 340 jüngere KlientInnen mit mehrfachen Behinderungen.

Neben bestmöglicher Pflege und medizinischer Versorgung legen wir besonderen Wert auf einen selbstbestimmten und abwechslungsreichen Alltag.

Haus der Barmherzigkeit in Wien.

In unseren geriatrischen Pflegekrankenhäusern Seeböckgasse und Tokiostraße in Wien bieten wir Langzeitbetreuung für hochbetagte und chronisch kranke Menschen.

Im Pflegekrankenhaus Seeböckgasse betreuen wir rund 350 BewohnerInnen. Neben allgemein geriatrischen Stationen verfügt die Einrichtung in Wien-Ottakring über spezialisierte Stationen in den Bereichen Demenz, Multiple Sklerose und Wachkoma.

Im Pflegekrankenhaus Tokiostraße in Wien-Donaustadt leben auf allgemein geriatrischen Stationen sowie auf Spezialstationen für Demenz und Psychogeriatrie rund 270 BewohnerInnen.

In unserer Pflegeeinrichtung Am Maurer Berg – St. Josef werden ab Ende 2018 insgesamt 65 BewohnerInnen in Hausgemeinschaften betreut. 

Haus der Barmherzigkeit in Niederösterreich.

In unseren vier niederösterreichischen Pflegeheimen leben rund 570 pflegebedürftige Personen.

Im Urbanusheim in Poysdorf und im Horner Stephansheim betreuen wir unsere BewohnerInnen in familienähnlichen Hausgemeinschaften. Im Mittelpunkt des gemeinsamen Lebens stehen dabei die gemütlichen Wohnküchen, in denen gemeinsam gekocht und gegessen wird. 

Das Pflegeheim Clementinum in Kirchstetten und das Stadtheim in Wiener Neustadt bieten älteren und chronisch kranken Menschen ein Zuhause mit viel individuellem Freiraum.

HABIT — Haus der Barmherzigkeit Integrationsteam.

Das Haus der Barmherzigkeit Integrationsteam (HABIT) steht für qualitativ hochwertige Betreuung von Menschen mit schweren Behinderungen.

Die MitarbeiterInnen von HABIT begleiten und fördern in 15 Wohngemeinschaften, fünf Tageszentren und der Mobilen Begleitung insgesamt 400 Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf in einem integrierten Lebensumfeld. 

Ab Sommer 2018 bietet HABIT zusätzlich in einem neu errichteten Wohnverbund 12 Garconieren für BewohnerInnen, die sich eine noch individuellere Lebensgestaltung wünschen.

hdb

Spenden-Newsletter

Wenn Sie monatlich Neuigkeiten aus dem Haus der Barmherzigkeit erfahren möchten, melden Sie sich für unseren Spenden-Newsletter an. Wir informieren Sie künftig gerne regelmäßig!

Newsletter

Diese Website verwendet Cookies, um unseren Besuchern den bestmöglichen Service anbieten zu können. Durch das Nutzen dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutz