Toggle mobile navigation

Es gibt noch
viel zu erleben.

Haus der Barmherzigkeit trauert um Walther Salvenmoser.

Der am 17.2. verstorbene Doyen der Österreichischen Werbeszene hat das Haus der Barmherzigkeit bis 2012 mit seiner Kreativität und großem Engagement pro bono unterstützt. In 10 Jahren hat er für uns insgesamt 22 Werbekampagnen kreiert. Direktor Gisinger: „Wir möchten seiner Familie unser herzliches Beileid aussprechen. Walther Salvenmoser hat die Werbesprache des NPO Bereichs in Österreich nachhaltig geprägt. Seine Kampagnen für unser Haus haben berührt und immer gezeigt, dass er genau verstanden hat, was unsere Arbeit für alte, pflegebedürftige Personen ausmacht. Für seine Unterstützung sind wir bis zum heutigen Tag sehr dankbar.“ (auf dem Foto Walther Salvenmoser bei einer Veranstaltung im HB, sowie einige Beispiele seiner Kampagnen)

hdb

Newsletter

Wenn Sie monatlich Neuigkeiten aus dem Haus der Barmherzigkeit erfahren möchten, melden Sie sich für unseren Newsletter an. Wir informieren Sie künftig gerne regelmäßig!

Newsletter

Die Abmeldung ist jederzeit durch Klick auf den in jedem Mailing enthaltenen Abmeldelink oder per E-Mail an info@hb.at möglich.