Toggle mobile navigation

Es gibt noch
viel zu erleben.

Zuwachs für den Fuhrpark im Urbanusheim

Weihnachten kam heuer schon früh im HB Urbanusheim – und zwar in Form eines ganz besonderen Weihnachtsgeschenks: einer E-Bike-Rikscha. „Im Frühjahr werden wir mit unseren Bewohnerinnen und Bewohnern damit geführte Radausfluge in die Stadt machen können“, freut sich Heimleiter Gregor Kopa. 

Ermöglicht hat das tolle Gefährt eine Spendenaktion der Stadtgemeinde und der Sparkasse Poysdorf: Gemeinsam beschloss man, für jeden für Poysdorf gefahrenen Kilometer der Aktion „Niederösterreich radelt“ 10 Cent für den Erwerb der Rikscha zu spenden. Und auf die Poysdorfer war Verlass! Die Bilanz: Über 40.000 Kilometer haben die Radlerinnen und Radler der Gemeinde gesammelt – der Anschaffung der Rikscha stand damit nichts mehr im Weg. „Die E-Bike Rikscha wird unser Stadtbild prägen und die Mobilität der älteren Menschen fördern“, freut sich auch Bürgermeister Thomas Grießl.

Im Bild: Werner Kraus, Vorstandsdirektor der Sparkasse; Reinhard Ebenauer, Geschäftsführer radWERK-W4; Heimleiter Gregor Kopa, Bürgermeister Thomas Grießl, Manfred Wunsch, Direktor Sparkasse Poysdorf. Fotocredit: Werner Kraus.

hdb

Newsletter

Wenn Sie monatlich Neuigkeiten aus dem Haus der Barmherzigkeit erfahren möchten, melden Sie sich für unseren Newsletter an. Wir informieren Sie künftig gerne regelmäßig!

Newsletter

Die Abmeldung ist jederzeit durch Klick auf den in jedem Mailing enthaltenen Abmeldelink oder per E-Mail an info@hb.at möglich.