Toggle mobile navigation

Es gibt noch
viel zu erleben.

"Jo, wir san mit’m Radl do…"

…und im HB Urbanusheim in Poysdorf vielleicht auch bald mit der E-Bike-Rikscha! Für diese wird nämlich gerade im Rahmen der Aktion „Niederösterreich radelt“ gesammelt.

Die Stadtgemeinde Poysdorf und die Sparkasse Poysdorf sorgen gemeinsam dafür, dass pro gefahrenem Kilometer zehn Cent in das Sparschwein des Urbanusheim fließen. „Jeder Tritt in die Pedale ist also bares Geld wert“, sagt Werner Kraus, Direktor der Sparkasse Poysdorf. Sobald unser Pflegeheim über das neue Gefährt verfügt, können dann auch unsere BewohnerInnen Radausflüge genießen. „Meine Vision ist, dass ein Enkelkind gemeinsam mit Oma und Opa auf Radtour gehen kann“, freut sich Heimleiter Gregor Kopa. 

Für alle, die diese Vision unterstützen möchten: Einfach bei NÖ-radelt anmelden und dort Poysdorf oder Radwerk W4 angeben und schon wird gesammelt! https://niederoesterreich.radelt.at/

Auf dem Bild v.l.n.r.: Gemeinderat Wolfgang Lehner, Bürgermeister Thomas Grießl, Sparkassen-Direktor Werner Kraus, Landtagspräsident Karl Wilfing, Heimleiter Gregor Kopa, Gemeinderat Reinhard Ebenauer und Markus Reidlinger vom radWERK W4.

 

hdb

Newsletter

Wenn Sie monatlich Neuigkeiten aus dem Haus der Barmherzigkeit erfahren möchten, melden Sie sich für unseren Newsletter an. Wir informieren Sie künftig gerne regelmäßig!

Newsletter

Die Abmeldung ist jederzeit durch Klick auf den in jedem Mailing enthaltenen Abmeldelink oder per E-Mail an info@hb.at möglich.

Diese Website verwendet Cookies, um unseren Besuchern den bestmöglichen Service anbieten zu können. Durch das Nutzen dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutz