Zum Inhalt
Toggle mobile navigation

Es gibt noch
viel zu erleben.

Virtuelle Ausflüge im HB Stadtheim

Von den eigenen vier Wänden aus an einer Führung durch die Burg Güssing teilnehmen? Oder den Ausblick auf die Krimmler Wasserfälle genießen, obwohl diese geografisch weit entfernt sind? Diese und viele weitere virtuelle Erlebnisse genießen unsere Bewohner*innen, die in ihrer Mobilität stark eingeschränkt sind, nun dank der Virtual Reality Brillen der Firma VitaBlick. In einer Testphase kommen diese gerade im HB Stadtheim zum Einsatz und 20 Bewohner*innen haben bereits an verschiedensten Ausflügen teilgenommen.

Ihre Erfahrungen? Äußerst positiv, wie diese Rückmeldungen beweisen: „Das war so schön, da wäre ich nicht mehr hingekommen. So habe ich es sehen können!“ „Das weckt viele Erinnerungen, über die ich jetzt wieder nachdenken kann!“ „Vielen Dank, ich habe schon vom Tierpark Herberstein gehört, hätte aber nicht gedacht, dass ich da noch einmal hinkomme!“ Auch Projektbetreuerin Timea ist begeistert: Die Brillen bieten Bewohner*Innen mit eingeschränkter Mobilität eine tolle Möglichkeit, weit entfernte Orte besuchen zu können", strahlt unsere Seniorenfachkraft, die auch selbst einen virtuellen Ausflug testet: „Ich war von der Wirkung dieser Ausflüge begeistert. Durch das Gefühl mittendrin zu sein spürte ich beinahe die Gischt des Wasserfalls!"

Die virtuellen Ausflüge haben einen weiteren Vorteil: Viele von ihnen erwecken bei den Bewohner*innen Erinnerungen, die bereits weit zurückliegen. In den Gesprächsrunden wird dann begeistert davon berichtet.

Eine Bewohnerin mit der virtuellen Brille.
Mehrere Bewohner*innen mit der virtuellen Brille
Die virtuelle Brille von VitaBlick
ArrowLeft
ArrowRight
hdb

Newsletter

Wenn Sie monatlich Neuigkeiten aus dem Haus der Barmherzigkeit erfahren möchten, melden Sie sich für unseren Newsletter an. Wir informieren Sie künftig gerne regelmäßig!

Newsletter

Die Abmeldung ist jederzeit durch Klick auf den in jedem Mailing enthaltenen Abmeldelink oder per E-Mail an info@hb.at möglich.