Zum Inhalt
Toggle mobile navigation

Es gibt noch
viel zu erleben.

Verschiedene Socken zum Welt-Down-Syndrom-Tag

Am 21. März feiern wir den Welt-Down-Syndrom Tag. Auf der ganzen Welt wird an diesem Tag auf die Lebenssituation von Menschen mit Down Syndrom hingewiesen. Ebenfalls Tradition ist es, am 21.3. zwei verschiedene Socken zu tragen. Warum? Das Down-Syndrom, oder auch "Trisomie 21" bedeutet, dass das 21. Chromosom anstatt zweimal, gleich dreimal vorhanden ist - also 21/3. Die zwei unterschiedliche Socken setzen ein Zeichen für die Akzeptanz der Unterschiede.

Mit bunten, lustigen, verrückten, und auffallenden Socken setzen im Rahmen dieser Kampagne natürlich auch wir ein Zeichen für die Schönheit unserer Vielfalt!

Bunte Socken zum Welt-Down Syndrom-Tag
Bunte Socken zum Welt-Down Syndrom-Tag
Bunte Socken zum Welt-Down Syndrom-Tag
Bunte Socken zum Welt-Down Syndrom-Tag
Bunte Socken zum Welt-Down Syndrom-Tag
ArrowLeft
ArrowRight
hdb

Newsletter

Wenn Sie monatlich Neuigkeiten aus dem Haus der Barmherzigkeit erfahren möchten, melden Sie sich für unseren Newsletter an. Wir informieren Sie künftig gerne regelmäßig!

Newsletter

Die Abmeldung ist jederzeit durch Klick auf den in jedem Mailing enthaltenen Abmeldelink oder per E-Mail an info@hb.at möglich.