Zum Inhalt
Toggle mobile navigation

Es gibt noch
viel zu erleben.

Zeit für "Mamma Mia"!

Nein, Nein! Kein Grund sofort die ersten Takte von "Dancing Queen" anzuschlagen! Tatsächlich ist Mamma Mia eine spontane Wort-Kreation, die in voller Länge "(MA)ndala (MA)len (MI)t M(A)rgarete“ lautet und die nachmittägliche Betreuungsrunde auf Station Johannes im HB Seeböckgasse beschreibt. Das Ausmalen eines Mandalas (das Wort kommt aus dem Sanskrit und bedeutet „heiliger Kreis“) fördert nicht nur Entspannung und Konzentration – die bunten Bilder fungieren nun auch als Dekor: „Wir wollten dem Frühling ein deutliches Zeichen geben und haben die Mandalas foliert und dann als Blumendekoration auf der Station aufhängt“, erzählt unser Mitarbeiter, DGKP Paul.

hdb

Newsletter

Wenn Sie monatlich Neuigkeiten aus dem Haus der Barmherzigkeit erfahren möchten, melden Sie sich für unseren Newsletter an. Wir informieren Sie künftig gerne regelmäßig!

Newsletter

Die Abmeldung ist jederzeit durch Klick auf den in jedem Mailing enthaltenen Abmeldelink oder per E-Mail an info@hb.at möglich.