Zum Inhalt
Toggle mobile navigation
Ein Kunde sitzt in seinem Rollstuhl und befindet sich in seinem Zimmer. Er hält eine Fernbedienung in der Hand und sieht in Richtung des TV Geräts.

Garconnierenverbünde im Überblick

Lage, Umgebung und Räumlichkeiten der beiden Garconnierenverbünde werden hier nach Bezirken gereiht vorgestellt. In den Garconnierenverbünden finanzieren die Kund*innen ihre Wohnungen mit ihrem eigenen Einkommen selbst. Der Fonds Soziales Wien fördert die Betreuung mit der Leistung „Teilbetreutes Wohnen“. Passend für die Zielgruppe von HABIT wird ein Nachtbereitschaftsdienst und intensive Betreuung angeboten. Zusätzlich zur eigenen Garconniere steht den Kund*innen zur gemeinsamen Nutzung ein Betreuungsstützpunkt mit Aufenthaltsbereich und barrierefreier Küche zur Verfügung.

Im Garconnierenverbund Triester Straße schließen die Kund*innen mit HABIT einen Überlassungsvertrag ab. Im Garconnierenverbund Ilse-Buck-Straße mieten die Kund*innen die Smart-Wohnungen direkt bei der Genossenschaft an. Voraussetzung für das Mieten einer Smart-Wohnung ist eine Hauptmeldung in Wien mindestens in den letzten 2 Jahren vor dem Einzug.

HABIT Lageplan Garconnierenverbünde

Garconnierenverbund (GV) Triester Straße, 10. Bezirk

Lage, Umgebung:

Der Garconnierenverbund liegt zentral im 10. Bezirk in der Nähe des Matzleinsdorfer Platzes. Die Anbindung an den öffentlichen Verkehr ist sehr gut, mit der Straßenbahn 1 kommt man in 16 Minuten zum Karlsplatz und über den Ring weiter in gesamt 40 Minuten in den Prater. Das Erholungsgebiet Wienerberg mit See ist fußläufig erreichbar. Der Eingang zum Garconnierenverbund liegt in einem ruhigen, grünen Innenhof mit Sitzgelegenheiten und Spielgeräten. Dort kann man gut Kontakte zu Nachbarn knüpfen. Im Haus befinden sich ein Supermarkt und ein Drogeriemarkt.

Räumlichkeiten:

Der Garconnierenverbund verfügt über 12 Wohnungen und erstreckt sich über das Erdgeschoss und den 1. Stock. Jede Wohnung hat ein eigenes Bad und einen Balkon oder eine Terrasse. Die Anschlüsse für eine eigene Küchenzeile sind vorhanden. Jeweils 3 Wohnungen bilden eine „Wohninsel“ mit gemeinsamem Aufenthaltsraum inklusive barrierefreier Küche, Waschküche und einem Büro. Pro Stockwerk gibt es ein großes Pflegebad. Außerdem steht eine Loggia und im Erdgeschoss ein kleiner Innenhof für die gemeinschaftliche Nutzung zur Verfügung.

Im Wohnzimmer im GV Verbund Triester Straße sitzen ein Kunde und ein Mitarbeiter und reichen sich die Hand.
Wohnzimmer GV Triester Straße von oben
Innenaufnahme vom Zimmer GV Triester Straße.
Innenhof des GV Verbundes
Gartenbereich des GV Verbundes Triester Straße
Badezimmer des GV Triester Sraße
ArrowLeft
ArrowRight

Garconnierenverbund (GV) Ilse-Buck-Straße, 22. Bezirk

Lage, Umgebung:

Der Garconnierenverbund liegt in der Seestadt, nahe der U2 Station. Er befindet sich im ersten Stock und ist über 2 Eingänge erreichbar. Im Haus gibt es Gemeinschaftsräume und eine schöne Dachterrasse, die von allen Mieter*innen genutzt werden können. Im Hof befindet sich ein Garten, verschiedene Spielplätze und Grünflächen sind in unmittelbarer Nähe. Der See ist ca. 5 Minuten Fußweg entfernt. Auch eine Bibliothek der Stadt Wien und ein Kulturveranstaltungsraum sind in der Nachbarschaft angesiedelt. Das Umfeld in der Seestadt ist barrierefrei und für Rollstuhlfahrer*innen sehr gut befahrbar.

Räumlichkeiten:

Im Garconnierenverbund gibt es 12 Smart-Wohnungen mit Badezimmer in der Größe von 30 bis 40 m². Eine Küchenzeile kann auf Wunsch eingebaut werden, die Anschlüsse dafür sind vorhanden. Die meisten Wohnungen verfügen über eine eigene Loggia. Zur freien Nutzung für alle Kund*innen gibt es 4 Gemeinschaftsräume mit jeweils einer Küche, in denen unterschiedliche Angebote gesetzt werden. Außerdem stehen allen Kund*innen 2 Pflegebäder, 2 Waschküchen und ein Büro zur Verfügung. Eine große Loggia in den ruhigen Innenhof wird von allen gemeinsam gerne genutzt.

Ein Kunde sitzt an seinem Tisch in seinem Zimmer und streckt fröhlich die Hände in die Höhe.
Eine Kundin im Rollstuhl sitzt vor einer Büchertapete und lächelt fröhlich in die Kamera.
Ein Kunde im Rollstuhl wird von einer Mitarbeiterin zum Schreibtisch geschoben.
Eine Kundin im Rollstuhl sitzt an ihrem Schreibtisch. Vor ihr liegen viele Bilder und Bastelutensilien.
Ein Kunde im Rollstuhl und eine Mitarbeiterin sitzend daneben befinden sich beide auf der Terrasse des GV Verbundes.
Ein Kunde im Rollstuhl sitzt in seinem Zimmer und hält eine Fernbedienung, mit der er auf das TV-Gerät zeigt.
Eine Kundin im Rollstuhl sitzt in ihrem Zimmer und lächelt fröhlich in die Kamera.
ArrowLeft
ArrowRight
hdb

Newsletter

Wenn Sie monatlich Neuigkeiten aus dem Haus der Barmherzigkeit erfahren möchten, melden Sie sich für unseren Newsletter an. Wir informieren Sie künftig gerne regelmäßig!

Newsletter

Die Abmeldung ist jederzeit durch Klick auf den in jedem Mailing enthaltenen Abmeldelink oder per E-Mail an info@hb.at möglich.